Nikita

 

Nikita ist unser ältestes Rudelmitglied und zugleich Rudelchefin. Ich habe sie im Dezember 04 bei einer Reise durch Guatemala (Zentralamerika) mit gerade mal 5 Monaten aus der Kettenhaltung freigekauft. Mit 13 Monaten kam sie endlich zu mir in die Schweiz. Nikita ist eine sehr intelligente, soziale und liebenswürdige Hündin. Sie war schon immer sehr unkompliziert und einfach, was die Haltungsansprüche betrifft. Sie machte nie etwas kaputt zu Hause, sie kann gut alleine zu Hause bleiben, sie kann überall hin mitgenommen werden, sie ist sehr selbstsicher und hat vor nichts Angst, sie liebt Menschen, vor allem Kinder, ja mit ihr habe ich sogar die Therapiehundeausbildung gemacht.

Sie ist aber leider auch eine sehr selbstständige Hündin und hat viel Jagdtrieb. Sie kann nur noch an ausgesuchten Stellen frei gelassen werden.

In der Hundeschule hört sie aber aufs Wort und ist äusserst aufmerksam und gelehrig und mit feuereifer dabei.

 

Im Gespann läuft Nikita am besten als Teamdog und bestimmt das Tempo. Im Schnee rennt sie sehr viel besser als auf Dreck und wenn sie nicht rennen mag/will, dann tut sie das auch nicht. Trotzdem gibt sie dem Team eine spezielle Motivation und kann sehr schnell von 0 auf 100 beschleunigen.